Datenschutzerklärung daura AG

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten («Personendaten») ist uns, daura ag, wichtig. Wir möchten Sie aus diesem Grund darüber informieren, welche Arten von Personendaten wir im Rahmen der Nutzung dieser Webseite erheben, wie diese verwendet werden, an wen sie übermittelt werden und welche Rechte Sie als Nutzer im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Personendaten haben. Der Schutz Ihrer Personendaten ist für uns von höchster Bedeutung, weshalb die Verarbeitung von Personendaten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen, wie der EU-Datenschutz-Grundverordnung («DSGVO») und dem Schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz («DSG») erfolgt.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

daura ag gilt als Verantwortliche im Sinne der DSGVO, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von Personendaten im Rahmen der Nutzung dieser Webseite entscheidet. Für Anfragen betreffend Datenschutz können Sie sich an folgende Adresse wenden:
daura AG
Konradstrasse 12
CH-8005 Zürich
Telefonnummer. +41 848 328 720
E-Mail-Adresse: support@daura.ch

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Personendaten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer Personendaten erfolgt regelmässig nur nach vorheriger Einholung Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die Einholung einer Einwilligung nicht möglich oder die Verarbeitung der Personendaten durch gesetzliche Vorschriften auch ohne Einwilligung gestattet ist. Dazu gehört insbesondere die Vorschrift in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die eine Verarbeitung von Personendaten erlaubt, falls dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist.

III. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

A. Beim Besuch der Webseite

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem Ihres Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
 Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version;
 das von Ihnen verwendete Betriebssystem;
 die von Ihrem System verwendete IP-Adresse;
 Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs;
 der von Ihnen verwendete Internet-Service-Provider
 Webseiten, von denen aus Ihr System auf unsere Webseite zugreift;
 Webseiten, die von Ihrem System über unsere Webseite aufgerufen werden.

Die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an Ihren Rechner zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald die jeweilige Sitzung beendet wird. Die oben genannten Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die Speicherung in den Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Die in den Logfiles gespeicherten Daten werden spätestens nach 35 Tagen gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine Widerspruchsmöglichkeit. Die Rechtsgrundlage für die in dieser Ziffer beschriebene Verarbeitung Ihrer Personendaten ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

B. Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmässig unseren personalisierten Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des personalisierten Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Ihren Abmeldewunsch können Sie jederzeit an support@daura.ch per E-Mail senden.

C. Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und einer Mitteilung erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

IV. Verwendung von Cookies

Wenn Sie unsere Webseite verwenden, werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Cookies sind kleine Informationseinheiten, mit deren Hilfe Ihr Browser eindeutig identifiziert werden kann und in denen weitere Informationen wie Benutzereinstellungen abgelegt werden können. Wir setzen technisch notwendigen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten, die Benutzung zu erleichtern und die Qualität unseres Angebotes zu verbessern.
Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen Personendaten der Nutzer gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Personendaten unter Verwendung der genannten Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unsere Webseite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

V. E-Mail-Kontakt

Sie können uns über die auf unserer Webseite angegebene E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die von Ihnen per E-Mail übermittelten Personendaten gespeichert. Die Verarbeitung der Personendaten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die an uns übermittelten Daten werden ausschliesslich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Die Rechtsgrundlage für die in dieser Ziffer beschriebene Verarbeitung Ihrer Personendaten ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dient der E-Mail-Kontakt der Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die verarbeiteten Personendaten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Die Konversation gilt dann als beendet, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist. Eine längere Speicherungsdauer aufgrund von allfälligen gesetzlichen Aufbewahrungs- und dokumentationspflichten oder überwiegenden privaten oder öffentlichen Interessen bleibt vorbehalten.

VI. Webanalyse-Tool Matomo

Auf unserer Webseite verwenden wir Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite ermöglichen. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Matomo verarbeitet folgende Daten:

 anonymisierte IP-Adressen (indem die letzten 2 bytes entfernt werden);
 pseudoanonymisierter Standort (basierend auf der anonymisierten IP-Adresse;
 Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Webseite;
 Titel der aufgerufenen Seite;
 URL der aufgerufenen Seite;
 URL der vorhergehenden Seite (sofern diese das erlaubt);
 Bildschirmauflösung;
 lokale Zeit;
 externe Links;
 Dauer des Seitenaufbaus;
 Land, Region, Stadt (mit niedriger Genauigkeit aufgrund von IP-Adresse);
 Hauptsprache Ihres Browsers;
 User Agent Ihres Browsers;
 Interaktionen mit Formularen (aber nicht deren Inhalt).

Unsere Webseite verwendet Matomo mit der Einstellung „Anonymize Visitors’ IP addres-ses“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird damit ausgeschlossen (die IP-Adressen werden nicht vollständig gespeichert). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. Die Verwendung von Matomo erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte zu verbessern. Dadurch erfahren wir, wie die Webseite genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Wir haben ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch gegebenenfalls unsere Werbung zu optimieren. Die von Matomo verwendeten Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken und haben daher die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies (s. dazu oben “Cookies”). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können jederzeit der Speicherung und Auswertung dieser Daten durch Matomo widersprechen: https://matomo.org/privacy-policy/. In diesem Fall wird in Ihrem Browser dauerhaft ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, der Matomo veranlasst, keinerlei Daten für die Speicherung und Auswertung zu erheben. Sollten Sie dieses Cookie jedoch löschen, wird auch der Widerspruch gegen die Datenspeicherung und Auswertung aufgehoben und kann über den oben genannten Link erneuert werden. Alternativ verfügen die meisten modernen Browser über eine sog. „Do Not Track“-Option, mit der sie Webseiten mitteilen, Ihre Nutzeraktivitäten nicht zu verfolgen. Matomo respektiert diese Option.

VII. Erfassung und Weitergabe von Personendaten an Dritte

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit können wir personenbezogene Daten, für die dargelegten Zwecke und sofern es angezeigt erscheint, an Dritte (z.B. IT-Provider) in der Schweiz weitergeben. Wir können auch dazu verpflichtet werden, Ihre persönlichen Daten offenzulegen, um gesetzliche oder behördliche Anforderungen zu erfüllen. Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich auf unseren Netzlaufwerken. Unsere IT-Infrastruktur wird ausschliesslich von ausgewählten und soweit möglich zertifizierten externen Dienstleistern in der Schweiz betreut, mit welchen wir die gesetzlich vorgesehenen Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen haben.

VIII. Ihre Rechte bei der Nutzung unserer Webseite

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich Ihrer Personendaten, die von uns im Rahmen der Nutzung dieser Webseite erhoben und nach den Grundlagen dieser Datenschutzerklärung verarbeitet werden:
 Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Personendaten
 Recht auf Berichtigung oder Löschung
 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
 Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
 Recht auf Datenübertragbarkeit
 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer Personendaten durch uns zu beschweren.

IX. Datensicherheit

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Massnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Die Webseite verwendet an manchen Stellen zur Verschlüsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Dadurch wird die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben über das Internet gewährleistet.

X. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die aktualisierte Datenschutzerklärung auf unserer Webseite veröffentlichen. Alle von uns vor-genommenen Änderungen treten ab dem Datum in Kraft, an dem wir sie auf unserer Webseite veröffentlichen.

*****
daura AG, Mai 2020